Rolex Datejust Perlmutt Violett mit Jubilee Arband
Rolex Datejust Perlmutt Zifferblatt Diamanten LünetteRolex Datejust Perlmutt Violett mit Jubilee ArbandRolex Datejust Perlmutt Zifferblatt in der BoxRolex Datejust Perlmutt Zifferblatt mit Jubilee Verschluss

Rolex Datejust mit Perlmutt Zifferblatt in Violett mit 110 Diamanten

€4,499.00

Rolex Datejust Perlmutt in Violett mit mit 110 Diamanten auf der Lünette und dem Zifferblatt in Weissgold eingefasst

Art.-Nr.: 101

Produktbeschreibung

Die Rolex Datejust mit Perlmutt Zifferblatt in Violett sorgt mit ihrem trendigen Erscheinungsbild für Aufsehen. Veredelt wurde diese Rolex mit 110 Diamanten und verbindet den neusten Trend der Mode mit langjähriger Tradition. Ihr zartes violettes Zifferblatt wird besonders schön zu Outfits in der selben Farbe passen, kann aber auch als Hingucker mit anderen Farbtönen getragen werden. Das abgerundete Gehäuse rahmt das Gesicht der Rolex ein und funkelt ganz wunderbar dank der zahlreichen Diamanten.
Eine Rolex Armbanduhr ist als Lebensbegleiter gedacht. Die hochwertige Verarbeitung und bewährte Qualität der Materialien schützt vor Kratzern, damit der Glanz nicht verloren geht. Auf jeder Reise kann die Datejust Sie deshalb begleiten und wird Sie später an zahlreiche schöne Momente erinnern.

Modell Details

  • Rolex Datejust, Oyster Gehäuse
  • Abmessungen 36 mm Durchmesser, 12 mm hoch, Edelstahl
  • violettes Perlmutt Ziffernblatt, Mother of Pearl, mit 10 Diamanten als Stundenmakierung in Weissgoldfassung revidiert und über 40 Diamanten als Umrandung
  • Lünette mit 60 Diamanten besetzt
  • Automatik Uhrwerk (selbstaufziehend) Rolex Caliber 3035 mit schneller Datumsverstellung
  • Armband in der Jubilee Ausführung, original Rolex, Edelstahl Band
  • Lieferumfang: Rolex Datejust, Rolex Uhrenbox, Zertifikat mit allen Angaben über Modell- und Seriennummern, sowie Typ der verwendeten Diamanten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung “Rolex Datejust mit Perlmutt Zifferblatt in Violett mit 110 Diamanten”